Pick by Light

Weniger Fehler, schnelleres Picking. Sparen Sie Geld und Papier mit der smarten ekko Cloud-Plattform für Intralogistik.

Download Broschüre

So funktioniert Picking mit ekko

1.
ekko Plattform

Konfiguration

In ekko wird der Picking-Bereich für zukünftige Arbeitsabläufe einmalig konfiguriert.

2.
ekko Plattform

Daten Verarbeitung

ekko verarbeitet die bestehenden Kommissionierungs-Aufträge und verteilt diese an die Picking-Supermärkte.

3.
Hardware

e-Paper Labels

Die e-Paper-Labels kennzeichnen das Material im Picking Supermarkt. An den entsprechenden Regalfächern blinken die Labels des Kommissionierungs-Auftrages.

4.
Picking

Pick By-Light

Der Kommissionierer pickt das Material mithilfe der blinkenden Labels und quittiert die Entnahme. Das Tablet zeigt den Stand des Kommissionierungs-Auftrages und meldet Picking Fehler.

5.
Transport

Pick To-Light

Der Kommissionierer legt das Material in die entsprechenden Fächer des Transportwagens, an denen ebenfalls ein Label blinkt.

 

6.
Kanban

Kanban

Der Wagen wird zur Montage transportiert. Das dortige Kanban Regal ist ebenfalls an beiden Seiten mit e-Paper-Labels ausgestattet. Der Logistiker legt die Teile vom Sequenzwagen in das entsprechende Fach des Kanban Regales.

7.
Analytics

ekko Analytics

Über ekko Analytics können Lagerfächer und Routen optimiert, sowie Multipicking umgesetzt werden, um Ihren Supermarkt immer weiter zu optimieren.

Wie viel können Sie konkret einsparen?

Wie viele Picking Aufträge haben Sie pro Tag? 
4000 100.000

Das sparen Sie mit ekko in nur einem Jahr:
Kosteneinsparung (in €)
CO2 Einsparung (in Kg)
Vermiedene Picking Fehler

e-Paper Displays im Einsatz

e-Paper Labels von ekko werden ohne aufwändige Verkabelung installiert

Kabellos & Flexibel

Während herkömmliche Pick by Light Lösungen starr und kabelgebunden sind, können unsere e-Paper Displays flexibel und drahtlos installiert werden.

In Verbindung mit Scan Handschuhen passieren weniger manuelle Fehler

Hohe Mobilität beim Picken

In Kombination mit Scan-Handschuhen und weiteren Wearables genießen Werker höchste Mobilität beim Picken.

Zusätzliche Funktionen wie z.B. LEDs und programmierbare Aktionstasten

Zusatzfunktionen

Unsere e-Paper Displays bieten nützliche Zusatzfunktionen, wie programmierbare Buttons und individuell anpassbare LEDs. So können mehrere Picking Aufträge simultan ausgeführt werden.

e-Paper Labels von ekko haben die gleiche Lesbarkeit wie Papier

+ Papierähnliche Lesbarkeit

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht papierbasierte Prozesse komplett zu eliminieren. Gleichzeitig garantieren wir, dass unsere Displays genauso gut lesbar sind, wie Papier.

Das Zuhause deiner Anwendungen. Die ekko Software Plattform.



Die ekko SaaS Plattform liefert die fehlerfreie, daten- und informationsgetriebene Fabrik. Maximaler Output und höchste Effizienz werden mit ekko als nahtlosem Bindeglied zwischen Mensch, Maschine und Prozess erreicht. 

Im Ergebnis sinken Fehler, Such- und Zeiten für Einarbeitungen und der CO2 Ausstoß so signifikant, dass die durchschnittliche Zeit zur Amortisation zwischen 8 Monaten und einem Jahr liegt. 

Get in touch

Die ekko Software Plattform.
Jetzt Demo Termin buchen.

Setzen schon auf Ekko

Kostenlose Broschüre

 

✔️  Technische Möglichkeiten mit ekko

 

✔️  Beispiele unserer Kunden

 

✔️  Detaillierte ROI Berechnungen

FAQs

01

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen Pick-by-Light Anbietern?

  • Kabellos
  • Geringe Kosten
  • Einfache Installation
  • Nutzerzentriertes Design
  • Individuelle Darstellung über e-Paper Displays
  • Einfache Skalierung
02

Wie schnell reagieren die LED’s unserer e-Paper-Lösung?

Alle 1,25 Sek. läuft eine zyklische Abfrage, ob eine LED aufleuchten soll oder nicht. Entsprechend dauert es max. 1,25 Sek. bis eine LED aufleuchtet, oder erlischt.

03

Wie schnell ändern sich die Templates auf den Labels?

Alle 20 Sek. → Die Labels gehen bei geringeren Wechseln in eine Art Stand By Zustand, sodass die Reaktionszeit zum Gateway bei häufigeren Wechseln schneller ist.

04

Welche Farben sind auf dem Display verfügbar?

Schwarz/Weiß

Schwarz/Weiß/Rot

Schwarz/Weiß/Gelb

05

Wie teuer ist ein e-Paper-Label?

Zwischen ca. 10 Euro (1,6” = Apple Watch Größe) und 150 Euro (fast DinA4 Größe)

06

Wie viele Mitarbeiter können gleichzeitig picken?

Die LED’s können in 7 unterschiedlichen Farben aufleuchten – somit können bis zu 7 Personen gleichzeitig picken.

07

Welchen Mehrwert bringt die ekko Software Plattform?

Während e-Ink Hersteller ihren Fokus auf Retail-Kunden legen, können mit ekko auch komplexere Industrieprozesse sehr einfach umgesetzt werden (z.B. Pick by Light). Zudem ist ekko hersteller- und technologieneutral, sodass – je nach Use Case – die passende Hardware (z.b: e-Ink Label, LCD Tablet, Bildschirm, Datenbrille, etc.) ausgewählt werden kann.

08

Was kostet die ekko Pick-by-Light Lösung?

Die Kosten teilen sich in drei Bausteine auf: 1. Hardwarekosten, 2. Lizenzkosten für den Betrieb der Softwareplattform und 3. Projektspezifische Kosten für die Software-Integration. Als Daumenwert kann man insgesamt mit ca. 30 Euro pro Lagerfach rechnen.

09

Wie kommuniziert Pick-by-Light mit dem WMS oder ERP System?

Aktuell werden die Daten über eine Rest-Schnittstelle ausgetauscht. Darüber hinaus testen wir zur Zeit ein neues Tool, mit dem Integrationen um ca. 50% einfacher und schneller umgesetzt werden können.

10

Wie wird das Pick-by-Light System am Regal befestigt?

Wir haben unterschiedliche Adapter-Lösungen im Portfolio. So ist eine einfache, sowie kostengünstige Montage an verschiedenen Regalformen möglich. Die e-Labels können anschließend an beliebiger Position “eingeklickt” werden.

11

Wie lange dauert eine Pick by Light Implementierung?

Je nach Komplexität, kann eine Pick-by-Light Lösung bereits innerhalb weniger Tage in die bestehende IT-Infrastruktur integriert werden.

12

Wie werden die ESL Labels bespielt?

Es stehen unterschiedliche Technologien zur Verfügung. Am gängigsten ist die Funktechnologie über 868MHz oder 2,4GHz.

13

Wie ist der ROI von Pick-by-Light?

Die meisten Kunden erzielen einen ROI in unter 24 Monaten, in Einzelfällen sogar in unter 12 Monaten.

Kostenlose Demo 15 Minütige kostenlose Best Practices Demo
Demo Termin vereinbaren